Flugüberwachung online im Internet

Flugüberwachung online im Internet für das Wohnzimmer: Nicht aus dem Fenster über die Beobachtung für Lichter am Himmel, sondern Online, bei dem sich der Anbieter flightradar seit 2010 etabliert hat, in dem jedes Flugzeug mit ADS-B Responder live erfasst werden kann.

Die Flugüberwachung ist aber schon seit geraumer Zeit im Internet möglich. Die erste übersichtliche Live Luftraumüberwachung war für den Schweizer Luftraum möglich. Realisiert wurde dies erstmals durch die Züricher Hochschule die auf Basis von Google Maps mit Air Traffic eine Echtzeit "Flugüberwachung" für den Schweizer Luftraum angeboten hatte.

Zu Beginn musste das Projekt die Daten zeitverzögert ausgeben, seit 2008 ist das Projekt aber hochoffiziell live! Ermöglicht wird dies über Transponder in den Flugzeugen, die ein eindeutiges "Call Sign" senden um sich zu identifizieren. Somit ist es möglich, die genau Flugposition als auch das Flugzeug an sich in Echtzeit zu identifizieren.

Durch Klick auf das jeweilige Flugzeugsymbol werden alle relevanten Informationen zum Flug – aber auch zum Flugzeug angezeigt.

Flugpositionen für die gesamte Welt


Aktuelle Flugposition bei flightradar24.com nachvollziehen.

Wem das für die echte Flugüberwachung noch nicht genügt, der holt sich dann beispielsweise noch den Tower auf den Lautsprecher. Zum Beispiel Zürich ICAO: LSZH über liveatc.net. Für den Deutschen Luftraum stehen allerdings aus gesetzlichen Gründen keine Livestreams für den Flugfunk (ATC) zur Verfügung!

Übrigens gibt es auch für Deutschland eine Anwendung die Flugverlaufe darstellt. Beispielsweise für den Münchner Flughafen - die Darstellung erfolgt hier in einer JAVA Applikation, die Anzeige erfolgt aus Sicherheitsgründen mit 30 minütiger Verzögerung und es werden keine Flugnummern bzw. Rufzeichen angezeigt.

    You must be logged in to post comment.